Elektrotherapie

Elektrotherapie

Bei der Elektrotherapie wird der Körper mit schwachen elektrischen Impulsen durchflutet. Diese Ströme können nieder-, mittel- oder hochfrequent sein.

Die nieder- und mittelfrequenten Ströme bewirken in der Regel eine Reizung der Muskel- und Nervenzellen, während die hochfrequenten Ströme das Gewebe erwärmen.

Die Elektrotherapie wird zur Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung und Muskelkräftigung eingesetzt.