Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie befasst sich mit der Behandlung von reversiblen Schäden des Bewegungsapparates, welche vom Patienten selbst nicht durchgeführt werden kann. Sie dient der Mobilisation von Bewegungseinschränkungen sowie der Schmerzlinderung.

Bei der manuellen Therapie finden diverse Dehnungs- und Massagetechniken Anwendung, die sowohl der Entlastung und Druckminderung als auch der Schmerzlinderung dienen.

Mit dieser Art der Behandlung wird die Beweglichkeit des Patienten auf effektive, gelenkschonende und meist schmerzfreie Art wiederhergestellt.